Georgs Herbsttour 06.09. - 08.09.2019 Südliche Karwendel Gipfel Rundtour

Von Thauer über die Kaisersäule zum Hallerangerhaus. Vom Hallerangerhaus auf die Speckkarspitze und über das Laftascher- und Stempeljoch zur Pfeishütte. Von der Pfeishütte auf die Rumerspitze und über das Kreuzjöchl zur Thaureralm

 

1. Tag: Vom Ausgangspunkt erfolgt der Zustieg zur Thaurer Alm, wo der Weg in nordöstlicher Richtung abzweigt und man zum Denkmal aus dem 19. Jahrhundert von Kaiser Franz I gelangt. Von der Kaisersäule hat man eine wunderschöne Aussicht in das Inntal und die umliegenden Gebirgsgruppen. Von dort über das Halltaler Törl und das Wildangergebirge zum wunderschönen Issanger Boden, dann Aufstieg auf das Lafatscherjoch und über den "Durchschlag" zur Alpenvereinshütte Hallerangerhaus mit Terrasse und dem tollen Ausblick auf die Gipfel Lafatscher und Speckkar.

 

2. Tag: Vom Hallerangerhaus erfolgt wieder der Aufstieg Richtung Lafatscherjoch, kurz vor dem Joch aber nach Osten auf den Steig Richtung Speckkar abzweigen. Nach einem anspruchsvollen Aufstieg gibt es erneut einzigartige Panoramablicke ins Karwendelgebirge, in das Inntal bis zu den Tuxer und Stubaier Alpen. Der Abstieg erfolgt auf das Lafatscher Joch und von dort geht es über den "Wilde-Bande-Steig" Richtung Stempeljoch nach Westen - ein ebenso sehr historischer Ort. Vom Stempeljoch kurzer Abstieg zur Pfeishütte, wo auf der Sonnenterrasse der Ausblick auf die vielen Berggipfel genossen werden können und man sich ebenfalls bei köstlichen Gerichten gut stärken kann.

 

3. Tag: Von der Pfeishütte über das Kreuzjöchl, erfolgt der anspruchsvolle Aufstieg auf die Rumerspitze. Dieser Gipfel wiederholt die faszinierenden Panoramablick-Möglichkeiten. Nach dem Abstieg auf das Kreuzjöchl folgt der Abstieg nach Süd-Osten zur Thaurer Alm. Über die Forststraße oder den "Haselbergsteig" durch den Wald gelangt man wieder zum Ausgangspunkt vor drei Tagen, dem Wanderparkplatz Thaureralm.

 

Anmerkung: Diese fantastische Rundtour ist ebenso gemütliche ohne den jeweiligen Gipfelaufstiegen als einfache Hüttenrundwanderung (Genusstour) zu machen.

(Quelle:www.almenrausch.at)

 

CHARAKTER :

Bei dieser etwas anspruchsvollen 3-Tages-Gipfeltour durch das südliche Karwendel werden unter anderem die historische Kaisersäule und zwei südliche Karwendel-Gipfel erklommen, hervorragende Panoramablicke sowie Entspannung und Stärkung auf den Sonnenterrassen der beiden großartigen Karwendel-Hütten ermöglicht. Eine Rundtour bei der man am 3. Tag wieder an den Ausgangspunkt retour kommt, die jedoch bei den Gipfelbesteigungen bereits ein wenig Kletter Erfahrung voraussetzt.

 

Weitere Details siehe unter:

https://www.almenrausch.at

 

Bei Fragen zur Anmeldung, Ausrüstung, Fahrt und Kosten bitte direkt mit George in Verbindung setzen.

 

Organisation:

Georg Stegmann

 

Tel.: 09172/669069,

0171-3366248 oder 09172/68885,

Mail: Georg.Stegmann@bonnfinanz.de